Inhaltsbereich

Das Jobticket der HAVAG

Informationen zum Jobticket für Arbeitnehmer

„Einfach und entspannt ankommen“ ist das Motto, das uns jeden Tag antreibt, unsere Dienstleistungen ständig zu verbessern und zu erweitern. Mit einem dichten Liniennetz, attraktiven Angeboten und unserem Service sind wir der ideale Partner, wenn es um umweltbewusste und moderne Mobilität geht. Profitieren auch Sie von den attraktiven Angeboten, wie z. B. dem Jobticket der HAVAG.

Das HAVAG-Jobticket

Das Jobticket ist ein Angebot der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) für Arbeitnehmer, die entspannt, schnell und sicher zur Arbeit fahren wollen – ohne Stress, Stau oder lange Parkplatzsuche. Grundlage des Jobtickets ist ein Vertrag mit Ihrem Arbeitgeber. Das Ticket kann bequem über Ihren Arbeitgeber für jede gewünschte Tarifzone oder für das gesamte Verbundgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) bezogen werden, die Mindestabnahmemenge beträgt 20 HAVAG-Jobtickets je Unternehmen/Institution.
Das HAVAG-Jobticket wird auf Grundlage der Produkte ABO Basis, ABO Premium, ABO Azubi sowie ABO Azubi Plus angeboten und berechtigt den Inhaber zur Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel (Bus, Straßenbahn, S-Bahn, RE, RB, MRB etc.) je nach gewählten Tarifzonen.

Gültigkeit des Jobtickets

Das Jobticket der HAVAG ist rund um die Uhr gültig. Montag bis Freitag von 17.00 Uhr bis 4.00 Uhr des Folgetages sowie ganztägig an Wochenenden und Feiertagen ist das ABO Basis und ABO Premium auf andere Personen übertragbar.
Das Jobticket gilt nur in Verbindung mit einem Personaldokument oder einem Betriebsausweis mit Lichtbild. Bei der Fahrkartenkontrolle ist das Personaldokument oder der Betriebsausweis in Verbindung mit dem Jobticket vorzuzeigen.

Tarifüberblick zum Jobticket ABO Basis, ABO Premium, ABO Azubi und ABO Azubi Plus (Kurzfassung)

Jobticket 
ABO Basis
  • Von Montag bis Freitag, von 17.00 bis 4.00 Uhr des Folgetages, sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig können zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder (6 bis 13 Jahre) ein Jobticket zusammen nutzen. Statt einer Person kann auch ein Hund mitgenommen werden.
Jobticket 
ABO Premium
  • Es gelten die gleichen Tarifbestimmungen wie beim ABO Basis. Zusätzlich können ganztägig bis zu drei Kinder (6 bis 13 Jahre) und ein Hund mitgenommen werden.
  • An Wochenenden und Feiertagen ist eine verbundweite Nutzung, unabhängig für welche Tarifzone das HAVAG-Jobticket abgeschlossen wurde, inklusive.
Jobticket
ABO Azubi
  • Das Jobticket ABO Azubi ist personengebunden, nicht übertragbar und gilt nur in den gewählten Tarifzonen.
  • Anstatt des Personaldokumentes oder Betriebsausweises ist eine gültige und vollständig ausgefüllte Kundenkarte erforderlich. Diese Karte muss mit einem Stempel und einer Unterschrift des Arbeitgebers für das jeweilige Ausbildungsjahr und einem fest aufgeklebten Lichtbild versehen werden.
Jobticket
ABO Azubi Plus

  • Bei unterschiedlichen Wegen zur Berufsschule und zum Ausbildungsbetrieb zählt nur der Weg mit der größeren Anzahl an Tarifzonen.
    Beispiel: Paula befindet sich in der Ausbildung. Sie wohnt in Halle, besucht in Schkeuditz die Berufsschule. Ihr Ausbildungsbetrieb befindet sich jedoch in Merseburg. Bislang musste Paula ein Ticket für 5 Tarifzonen bezahlen, mit dem ABO Azubi Plus nur noch 4.
  • Das Jobticket ABO Azubi Plus ist personengebunden, nicht übertragbar und gilt nur in den gewählten Tarifzonen.
  • Anstatt des Personaldokumentes oder Betriebsausweises ist je nach Tarif eine gültige und vollständig ausgefüllte Kundenkarte erforderlich.
  • Zusätzlich ist montags bis freitags ab 14.00 bis 4.00 Uhr des Folgetages sowie samstags, sonntags und an allen gesetzlichen Feiertagen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ganztägig eine verbundweite Nutzung inklusive.

Ihr Vorteil bei teilAuto:

Carsharing wird immer beliebter. Deshalb bieten wir Ihnen seit 1. August 2015 für Ihr Jobticket ABO Basis oder ABO Premium ein Kombiangebot mit teilAuto an.
Hierbei profitieren Sie als Jobticket-Nutzer von einem Preisnachlass in Höhe von 5 Euro auf die monatliche Grundgebühr bei teilAuto.
Für die attraktive Rabattierung ist beim Abschluss des teilAuto-Vertrages die Jobticket-Vertragsnummer bei teilAuto zu hinterlegen. Anschließend teilen Sie bitte der HAVAG formlos die teilAuto-Vertragsnummer mit.
teilAuto gibt es an über 150 Stationen im MDV-Gebiet. Wo genau Sie teilAuto finden, und wie das Carsharing funktioniert, erfahren Sie unter www.teilauto.net.

Ansprechpartner

Stefanie Stückroth

Tel.: (0345) 5 81 - 56 89
Fax: (0345) 5 81 - 56 02
E-Mail: stefanie.stueckroth@havag.com

ABO-Kundenbetreuer

Ansprechpartner für Arbeitnehmer und Abonnenten.

Tel.: (0345) 5 81 - 56 66
Fax: (0345) 5 81 - 78 56 67
E-Mail: jobticket@havag.com

Fragen und Antworten zum Jobticket

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, um ein Jobticket erhalten zu können?

Das Jobticket ist ein Angebot der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) für Arbeitnehmer, die entspannt, schnell und sicher zur Arbeit fahren wollen – ohne Stress, Stau oder lange Parkplatzsuche. Grundlage des Jobtickets ist ein Vertrag mit dem Arbeitgeber. Das Jobticket kann bequem über den Arbeitgeber für jede gewünschte Tarifzone oder für das gesamte Verbundgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) bezogen werden. Die Mindestabnahmemenge beträgt 20 Jobtickets je Unternehmen / Institution. 
Das Jobticket wird auf Grundlage der Produkte ABO Basis, ABO Premium, ABO Azubi sowie ABO Azubi Plus angeboten und berechtigt den Inhaber zur Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel (Bus, Straßenbahn, S-Bahn, Zug etc.) je nach gewählten Tarifzonen im Mitteldeutschen Verkehrsverbund.

Weitere Informationen finden Sie unter Geschäftskunden - Jobticket.

Kann das Jobticket auf andere Personen übertragen werden?

Montag bis Freitag ab 17.00 Uhr bis 4.00 Uhr des Folgetages sowie ganztägig an Wochenenden und Feiertagen ist ein Jobticket auf der Grundlage des ABO Basis und ABO Premium auch auf andere Personen übertragbar.

Mein ABO-Vertrag besteht noch keine 12 Monate, kann ich trotzdem in das Jobticket wechseln?

Ja, Sie können wechseln, denn das Jobticket ist ein gesonderter Tarif innerhalb des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV). Sie müssen dem Verkehrsunternehmen nur diesen Kündigungsgrund angeben.

Ich habe meinen ABO-Beitrag jährlich gezahlt. Wenn ich jetzt in das Jobticket wechsle, bekomme ich dann meinen Beitrag anteilig zurück?

Ja, Sie erhalten eine Erstattung für die nicht genutzten Monate. Der Betrag wird auf Ihr Bankkonto überwiesen.

Gibt es einen zusätzlichen Rabatt bei einer jährlichen Zahlweise?

Ja, lassen Sie Ihren Jobticket-Beitrag einmal jährlich abbuchen und Sie erhalten 5 % Rabatt.

Wie kann ich vom Jobticket ABO Azubi und ABO Azubi Plus auf das Jobticket ABO Premium oder Jobticket ABO Basis wechseln?

Die Änderung kann jeweils zum 1. Tag eines Kalendermonats erfolgen. Sie ist formlos schriftlich bis zum 10. Tag eines Monats (Eingang HAVAG) für den Folgemonat anzuzeigen.

Wo kann ich mein Jobticket ändern lassen?

Änderungen, egal ob personenbezogen (Bankverbindung, Adresse, etc.) oder tariflich, können Sie postalisch an die ABO-Kundenbetreuung der HAVAG oder persönlich in den HAVAG-SERVICE-CENTERN am Marktplatz oder in Halle Neustadt (Neustadt Centrum) melden.

Vertragspartner

Hier finden Sie eine Liste unserer Vertragspartner.

Formulare und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Formulare, Unterlagen und die allgemeinen Geschäftsbedingnungen finden sie unter Kundenservice - Formulare & Unterlagen.

Informationen im Überblick

HAVAG-Jobticket - 
Einfach und entspannt ankommen

Informationen zum Jobticket für Arbeitnehmer

herunterladen
PDF (928.8 KB)