Inhaltsbereich

Parkeisenbahn Peißnitzexpress

Parkeisenbahn Peißnitzexpress

Kleine Hallenser sind mit dem Peißnitzexpress auf großer Fahrt durch Halles grüne Mitte.

Der Peißnitzexpress wurde am 12. Juni 1960 (zum Tag des Eisenbahners) als achte „Pioniereisenbahn“ der DDR in unmittelbarer Nähe des „Pionierhauses“ in Betrieb genommen und fährt auf einem Rundkurs von zwei Kilometern zwei Bahnhöfe an, die „Peißnitzbrücke“ und die „Schwanenbrücke“. Außerdem gibt es zwei Haltepunkte („Eissporthalle“ und „Birkenallee“).

Zu folgenden Zeiten kann die Reise los gehen:

Fahrsaison 1. Mai–31. Oktober 2017
Mittwoch: 10.00–11.30 Uhr und 15.30–17.30 Uhr
Donnerstag und Freitag:
15.30–17.30 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag:
10.00–12.00 Uhr und 13.00–18.00 Uhr

Abfahrten mindestens zu jeder halben und vollen Stunde.

Fahrpreise (Rundfahrt)

Erwachsene (ab 14 Jahre): 2,00 € inkl. MwSt.
Kinder (ab 2 Jahre) und Schüler (bis 14 Jahre): 1,00 € inkl. MwSt.

Fahrpreise (Eine halbe Fahrt)

von den Unterwegsbahnhöfen „Schwanenbrücke“, „Eissporthalle“ und „Birkenallee“ bis Bahnhof „Peißnitzbrücke“
oder vom Bahnhof „Peißnitzbrücke“ bis Bahnhof „Schwanenbrücke“
Erwachsene (ab 14 Jahre): 1,00 € inkl. MwSt.
Kinder (ab 2 Jahre), Schüler und Studierende: 0,50 € inkl. MwSt.

Weitere Informationen zur Parkeisenbahn erhalten Sie auf der Webseite
des Fördervereins unter: www.pe-halle.de.

Informationen zum Herunterladen

Infobroschüre Parkeisenbahn Peißnitzexpress

Herunterladen
PDF (1.8 MB)